Klaus Mertes

Ausführlich geht Klaus Mertes im Nachwort unseres Buches „Im Alltag der Strasse Gottes Spuren finden“ auf die Geschichte und das Anliegen der ignatianischen Exerzitien ein.

Aber auch in den theologischen Überlegungen nach Exerzitien in Kreuzberg (2001)

Ebenso finden sich einige weiterführende Gedanken zu den Straßenexerzitien in dem 2017 herauskommenden Buch:

Und vieles mehr:

2001 Radiopredigt klaus-mertes-notizen ex-3-der-brennende-dornbusch

2005 „Ziehe deine Schuhe aus. Der Ort, auf dem Du stehst, ist heiliger
Boden.“ DAS WORT Rbb, 19.2.2005, 7.55 Uhr


2006 Predigt klaus-mertes-Lk 12,51: Meint ihr, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen?   Und noch ein Text

2008-klaus-mertes-moltke-und-delp ÖKUMENE UND WIDERSTAND

2009 Predigt klaus-mertes-in-maria-regina-martyrum-berlin Mk 1,45: Der Mann aber ging weg und erzählte bei jeder Gelegenheit, was geschehen war

2011-klaus-mertes-dankbarkeit

2011-klaus-mertes Mk 1,45: der Mann aber ging weg und erzählte bei jeder Gelegenheit, was geschehen war

2013-klaus-mertes Gott und Geld: Zum interreligiösen Kongress in Dortmund

2016 Ökumene in Zeiten des Terrors – Streitschrift für die Einheit der Christen
von Klaus Mertes (Autor) und Antje Vollmer (Autor)