Mein Beitrag auf der Tagung: „Vor Ort Sein. Schlaglichter auf Kirchenentwicklung“ in der kath. Akademie, Goslar 7.3.2019

Der Webseite entnommen:
Pater Christian Herwartz SJ berichtete von seinen Erfahrungen mit Straßenexerzitien, die er seit vielen Jahren begleitet: „Ich würde Sie am liebsten alle auf die Straße schicken“, so Herwartz, „denn wenn man jemanden auf die Straße schickt, muss man ihn in die Aufmerksamkeit schicken.“ Wie wird man aufmerksam an einem Ort, an dem man oft ist? Im Lukasevangelium schickt Jesus 72 Jünger_innen unter die Leute und gibt ihnen als Regel mit auf den Weg, die Schuhe auszuziehen, wenn sie zu Gast sind. Metaphorisch gelte dies auch für Straßenexerzitien: „Welche Schuhe muss-test du ausziehen?“ Und man gehe auf die Straße mit seinen Sehnsüchten. Man müsse ins Fremde gehen, um das Eigene sehen zu können.
Anschließend betrachtete er mit exemplarischen Ausführungen das Werk eines Flensburger Künst-lers, das mit Erde aus dem Garten Gethsemane gestaltet worden war. In der Mitte des Werks befin-det sich ein goldener Kreis, und Herwartz assoziierte die Flüchtlingslager in der Türkei und am Mit-telmeer und die Frage der dort Lebenden: „Kommen wir überhaupt in Europa an?“ Er verglich dies mit der Emmaus-Geschichte und legte diese aus. Und er ärgere sich darüber, dass die Kirche den Satz weglasse: „‚Noch während sie redeten, trat Jesus in ihre Mitte und wünschte ihnen den Frie-den.‘ Das“, so Herwartz, „ist das Zentrum von Kirche: Dem Frieden zu dienen.“ ……

Aus dem Resümee:
Herr Dirksmeier nahm einen Gedanken aus seinem Vortrag nochmals auf und bezeichnete die Singularisierung in der Großstadt als Chance für Kirche im Kümmern um Einsame. Pater Herwartz widersprach, Helfen sei nicht die Kerneigenschaft von Kirche, sondern Folge ihrer Botschaft. Die Kirche auf das Helfende zu reduzieren, verändere ihren Charakter.
Resüme gesprochen: Nach 10 Minuten die Resonanz auf Beitrag Herwartz:
https://www.jakobushaus.de/sites/default/files/content/Audios/Res%C3%BCmee%20W%C3%A4chter.mp3

Das Protokoll meines Beitrags:

Alle Zeichungen sind für die Webseite usw. der Straßenexerzitien freigegeben mit dem copyright bei Waltledesign