06 Gebete

Der Herr segne Dich;
er erfülle Dein Herz mit Freude,
Deine Augen mit Lachen,
Deine Ohren mit Musik,
Deine Nase mit Wohlgeruch,
Deinen Mund mit Jubel,
Deine Hände mit Zärtlichkeit,
Deine Arme mit Kraft,
Deine Füße mit Tanz.
+
Er bewahre Dich vor allem Ungemach
und beschütze Dich zu allen Zeiten.
+
So segne Dich der gute Gott,
der Vater, Sohn und heiliger Geist.
Jetzt, nicht morgen,
hier, nicht irgendwo,
plötzlich, nicht irgendwann,
an der Haut,
nicht oben am Firmament,
im Gewissen, nicht draußen,
in den Ohren,
in den Augen,
an den Fingerspitzen,
an den Fußsohlen:
du.

Ein irisches Gebet
Nimm dir Zeit zum Arbeiten – es ist der Preis des Erfolgs
Nimm dir Zeit zum Denken – es ist die Quelle der Kraft
Nimm dir Zeit zum Spielen – es ist das Geheimnis ewiger Jugend
Nimm dir Zeit zum Lesen – es ist der Brunnen der Weisheit
Nimm dir Zeit zu lieben und geliebt zu werden – es ist der wahre Reichtum des Lebens
Nimm dir Zeit dich umzuschauen – der Tag ist zu kurz, um selbstsüchtig zu sein
Nimm dir Zeit zum Lachen – es ist die Musik der Seele
Nimm Dir Zeit, freundlich zu sein – es ist der Weg zum Glück

 

1998 Gebete zwischendurch von Gottfried Bachl
2005 Auf der Straße des Lebens
2017 Gebet im Zeitalter des Terrors
2017 Gebete der Religionen
2017 Am Ende der Eucharistie

Advertisements