mein Kalender

Meist bin ich im Canisius-Kolleg, Tiergartenstr. 30, 10785 Berlin

Die strassenexerzitien.de und das Interreligiöse Friedensgebet http://www.friedensgebet-berlin.de/termine.html gehen weiter.

Aus den Büchern IM ALLTAG DER STRASSE – GOTTES SPUREN FINDEN und  EINFACH OHNE habe ich 2016 oft gelesen und ebenso aus Michael Schindler: GOTT AUF DER STRASSE. Alle Bücher enthalten Zeugnisse von Teilnehmer-innen der Straßenexerzitien  hier
Rundbriefe aus 2016: alle acht Briefe  der letzte Brief Februar 2017
Musik für unterwegs von Rolf Kutschera aus de WG Nauynstraße

Mein Begegnungs-eröffnender Terminkalender

November 2017

25.11.17  11-17.30 Uhr   Pfarrsaal St. Marien
„Kreuzberger Armutskonferenz“ zweite Teil

30.11.17 19.30 Uhr Einführung Straßenexerzitien:
City-Kirche Zürich-Aussersihl, Stauffacherstrasse 8, CH-8004 Zürich, 044 242 89 15, 19.00 Umtrunk, Büchertisch, keine Anmeldung.

Dezember 2017

2.12.17 Ein Tag Straßenexerzitien in Zürich
Anmeldung: pilgersekretariat@zh.ref.ch

3.12.17  15 Uhr Interreligiöses Gebet vor dem Hausvogteiplatz/Berlin

Januar 2018

23.1.18    Berlin Lesung in Berlin bei Marita Lersner

25.1.18  14-19 Uhr Exerzitien in Brandenburg/Havel
Schlüsselkurs für Multiplikatoren aus den Kirchenkreisen

Februar 2018

2.-4.2.2018 Begleitertreffen in Stuttgart, Gemeinde St. Nikolaus unweit des Hauptbahnhofs

März 2018

21.3. ein Tag Frankfurt/M Exerzitien

26.3. bis 1.4.18 Einführungswoche der Missionnarinen auf Zeit (MaZ) in Berlin

??? Exerzitien in Rom

April 2018

??? Exerzitien in Rom

6.-8.4. Treffen der Arbeitergeschwister

10.4.18 19.30 Uhr im „Theologischen Zentrum“ Braunschweig, Einführung und Lesung zu den Straßenexerzitien im Rahmen einer Tagung des Pastoralkolleg Niedersachsen (Loccum) Leitung: Amelie zu Dohna (Hannover), Christian Stasch (Loccum)
11.4.18 ab 9.30 Uhr  Braunschweig Exerzitien auf der Straßen für die TeilnehmerInnen der Tagung, Begleitung Chr. Herwartz u.a.: Einführung, Praxis, Exerzitiengespräch, Gottesdienst

15.-19.4.18 Exerzitien mit acht Seminaristen aus Köln, Kontakt: Andrea Schaeffer,  Georgstr. 7, 50676 Köln, Tel. (0221) 20 10 325,

20.4.2018 19.30 Uhr Bad Tölz, Abendveranstaltung: Einführung in die Exerzitien auf der Straße
Lesung aus neueren Büchern zum Thema
Sa 21.4. 2018  9.30 bis 16.00 Uhr Straßenexerzitien: Wüste und Wüstenerfahrungen. Impulse aus den Straßenexerzitien für Pilgerbegleiter/-innen in Rosenheim oder Bad Tölz.

23.-27.4.18 Berlin Exerzitien Jugend-und HeimerzieherInnen IfsB aus Ravensburg

Mai 2018

4.5.2018 19 Uhr Was sind Exerzitien auf der Straße? Lesung, Kursbeitrag € 15,- inkl. Imbiss, Organisation Adi Trawöger, Wels ins Bildungshaus Schloss Puchberg
5.5.2018 9 – 16 Uhr  Dem Auferstandenen hier und heute begegnen wollen
Schnuppertag Straßenexerzitien in Wels
Jesus ruft die 72 Jünger in die Aufmerksamkeit, bevor er sie aussendet (Lk 10,3-4). Der Tag ist eine Einladung, sich die Augen für das hier und jetzt öffnen zu lassen.
Keine Zugangsbeschränkungen für die Teilnahme, die „Übungen“ während der Straßen-Exerzitien sind ziemlich schlicht: hinschauen, hinhören, riechen, tasten, schmecken – sich zu Herzen gehen lassen, anstecken lassen…
Buch:
 Christian Herwartz u.a., Im Alltag der Straße Gottes Spuren suchen,
Persönliche Begegnungen in Straßenexerzitien, Neukirchen-Vluyn 2016.

Kursbeitrag € 20,-  Organisation Adi Trawöger

9.-13.5.2018 Katholikentag Münster, im Programm:
Freitag/Samstag 11 – 15.30 Uhr Exerzitien auf der Straße

25.5.2018 19-21 Uhr Was sind Exerzitien auf der Straße? Eine Einführung,
St. Jakobushaus, Reußstr. 4 | 38640 Goslar| www.jakobushaus.de
26.5.2018 Ein Tag Straßenexerzitien in Goslar Ausgangspunkt St. Jakobushaus

Juni 2018

6.-9.6.18 Exerzitien in Berlin-Charlottenburg (Malteser)

So. 17. 6. 2018, 18 Uhr bis Sa. 23. 6. 18 13 Uhr Straßenexerzitien
Diese E
xerzitien sind eine besondere Form von geistlichen Übungen, weil die Aufmerksamkeit auf die Straßen des alltäglichen wie außergewöhnlichen Lebens (von Menschen) in öffentlichen Plätzen, Räumen, Gebäuden oder Vierteln der Stadt gelegt wird. Mit dieser Art von Exerzitien kann die Straße als besonderer Ort der Gegenwart Gottes erfahren und dechiffriert werden. Was es dazu braucht: Mut und Bereitschaft, sich von Gottes Präsenz berühren, überraschen und/oder auch verändern zu lassen.
Gott suchen und finden an und in den „Dornbüschen“ des Lebens der Stadt:
Als auf das Wort Gottes Hörende (Bibeltexte zu Tagesbeginn) auf die Straße gehen, Menschen, Momenten, Gott begegnen, Austausch in kleinen Gruppen während der Woche, Eucharistie feiern vor dem Hintergrund gemachter Erfahrungen
Begleitung P. Christian Herwartz SJ, Berlin; Sr. Klarissa Watermann OP, Dominikanerin von Bethanien, Frankfurt/Main
Teilnehmer 10-14 Über den genauen Ort und den Preis wird noch verhandelt.
Anmeldung Institut für pastorale Fortbildung der Diözese Linz,
Tel.: 0732/771205-8108; e-mail: ipf@dioezese-linz.at
Organisation Institut für pastorale Fortbildung der Diözese Linz und Bildungshaus Schloss Puchberg

Juli 2018

23.-28.7.18 Straßenexerzitien in Köln Info: Elisabeth Tollkötter

August 2018

15.-19.8.18 Exerzitien in Berlin-Wedding, Gemeinde Kapernaum
für Jugendmitarbeiter/innen und Pfarrer/innen aus Hessen
Infos bei Gemeindepastorin Marita Lersner

September 2018

Oktober 2018

19.-21.10.18 Treffen der Arbeitergeschwister

November 2018

Dezember 2018

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements