Interreligiöses Friedensgebet: Der Friede kann in allen Herzen leben

Interreligiöses Friedensgebet auf dem Hausvogteiplatz
Sonntag, 1.1.2017 um 15.00 Uhr

Auf unserem Spanntuch, das wir seit vielen Jahren an jedem 1. Sonntag entfalten, steht für jeden weithin sichtbar „Interreligiöses Friedensgebet“ als Einladung an alle vorbeikommenden Menschen, inne zuhalten und für den Frieden zu beten. Das Spanntuch wird von vielen gelesen, aber wenn jemand in den offenen Kreis tritt, hat er immer einen religiösen Hintergrund.
Hat der Begriff „interreligiös“ etwas einschränkendes? Soll er nur Gläubige einladen? Ziehen hier die Religionen durch die Schrift auf dem Spanntuch eine deutliche Trennlinie zwischen religiös und nicht-religiös? Könnte es von nicht-religiösen Menschen so aufgefasst werden?

Die Sehnsucht und der intensive elementare Wunsch nach „Frieden auf Erden“ lebt weltumspannend in fast allen Herzen.

Gut und Böse ist allen Geschöpfen gegeben, aber auch die Fähigkeit und damit verbundene Verantwortung, das Böse mit Gutem zu überwinden.

Die Voraussetzung für Frieden ist immer die Liebe. Dieses kleine Wort, so oft miss­braucht, beinhaltet Nächstenliebe – Gerechtigkeit – Verständnis – Hilfsbereitschaft – Geduld – Achtsamkeit – Vergebung – Barmherzigkeit – Nachsicht – Ehrfurcht – Demut – Freigiebigkeit – Respekt – Ehrlichkeit – Aufrichtigkeit und wird damit zur Basis eines gelingenden friedlichen Miteinanders aller Menschen.

Lasst uns am Anfang dieses neuen Jahres dankbar sein für die Möglichkeit, die uns gegeben ist, diese Friedens-Liebe aktiv leben zu dürfen in der Gewissheit, dass sie nicht nur religiösen sondern allen Menschen geschenkt ist und dadurch auch alle eingeladen sind zur gemeinsamen Besinnung auf die wunderbare Kraft des Friedens.

Einladung zur Vorbereitung des Friedensgebets am 5. Februar 2017
Wir treffen uns am Dienstag, den 10. Januar um 17 Uhr bei Helga Ottow, Prenzlauer Promenade 147, 13189 Berlin, (ab S- u. U- Bhf Pankow mit Bus 255 bis Binzstraße.) Interessierte sind herzlich eingeladen!

Advertisements