Schlepper

Wenn jemand mich dorthin befördert
wo ich hin möchte
ist das kein Schlepper
sondern ein Chauffeur.

Ein Chauffeur sollte einen angemessenen Fahrpreis verlangen
ein sicheres Fahrzeug bereit stellen
und für das Wohlbefinden der Passagiere sorgen.
Das sollte einklagbar sein.
Mehr nicht.

Werde ich gegen meinen Willen
in ein anderes Land gebracht
dann werde ich verschleppt.

Insofern können wir diejenigen
die Menschen gegen ihren Willen
in die Türkei bringen
Schlepper nennen.
Ihnen sollte das Handwerk gelegt werden.
Was für ein Glück

Stell dir vor du bist Flüchtling
und wirst aufgenommen von der EU
weil deine Schwester dein Bruder
zurück gezwungen werden
in ein Land, in dem sie nicht bleiben wollten.

Stell dir dein Leben vor
in dieser EU
die dein Leben gerettet hat
und gleichzeitig ein anderes zerstört.

Du hast Glück gehabt.
Aber was für ein Glück

Du hast nur ein halbes Leben bekommen
Die andere Hälfte
bleibt in einem Lager hinter Stacheldraht
deine Schwester dein Bruder
ihre Augen
schauen dich an
ein Leben lang
Sabine de Martin

Advertisements